Darum sollten Sie die Fassadenreinigung nicht ohne die Hilfe eines Profis durchführen

Eine saubere Fassade ist förmlich die Visitenkarte Ihres Gebäudes. Doch anders als bei Geschäftskarten lässt die Pflege der Hausfassade oft zu wünschen übrig. Mit der Zeit setzen sich Algen fest, Ruß – vor allem in Großstädten – setzt sich ab und unter Umständen werden sie mit Graffitis verschmiert. Alles in allem wirken viele Einflüsse negativ ein und lassen die Fassade alles andere als gepflegt aussehen, mit einer entsprechend negativen Außenwirkung. 

Werkzeuge und Gefahren bei der Fassadenreinigung

Diese Verschmutzungen können sich tief im Putz festsetzen und schwer zu entfernen sein. Als Laie sollten Sie es in keinem Fall auf eigene Faust probieren. Angefangen beim benötigten Werkzeug – ein einfacher Hochdruckreiniger aus dem Baumarkt genügt nicht – über das oft benötige Gerüst bis hin zur Entsorgung des Schmutzwassers gibt es einiges zu beachten. Letztlich dient die Fassade schließlich neben der tragenden Funktion auch als Schmuckelement, das durch die Fassadenreinigung hervorgehoben und nicht beeinträchtigt werden soll.

Hochdruckreiniger

So können Sie nicht einfach mit einem Hochdruckreiniger loslegen und erwarten, dass Sie den Schmutz rückstandslos und ohne Beeinträchtigung der Fassade entfernen. So kann der Anstrich leiden oder gleich die Bausubstanz. Schließlich macht es einen großen Unterschied, ob eine Stein-, Metall-, Glas- oder Holzfassade gereinigt werden soll. Naturstein, wie beispielsweise Marmor, muss anders behandelt werden, als Kunststein wie Waschbeton, oder Metall. Organische oder anorganische Farbanstriche stellen eine weitere Herausforderung dar. Ihr Gebäudereinigung-Profi wählt für die verschiedenen Materialien das passende Reinigungsverfahren aus, das auf die Eigenschaften der jeweiligen Materialen abgestimmt ist.

Trockeneisstrahlen

Eine weitere Möglichkeit besteht im Trockeneisstrahlen. Hierbei werden spezielle Reinigungsgeräte genutzt, die statt Wasser oder Sand Trockeneis versprühen. Beim Aussprühen vergrößert sich die Fläche des Kohlenstoffdioxids um das 1000-fache. Der Schmutz auf der Fassade wird umgehend stark abgekühlt, sodass er spröde wird und von alleine abplatzt. Wenn dies nicht sofort geschieht, tritt dieser Effekt kurze Zeit später ein, da sich durch die schlagartige Erkältung Mikrorisse bilden, die den Schmutz regelrecht sprengen. Auf diese Weise können beispielsweise Öl, Fett, Lack und Flugrost entfernt werden. Da die Oberfläche nur mit Gas in Berührung kommt, entsteht keine mechanische Beanspruchung, was die Substanz der Fassade schont. Zudem kommen keine Reinigungsmittel zum Einsatz, die ins Grundwasser gelangen können, was der Umwelt zugutekommt.

Gerüst

Hinzu kommt, dass Sie bereits ab dem ersten Obergeschoss ein Gerüst aufbauen müssen, um die Fassade gründlich reinigen zu können. Abgesehen von den Gefahren der Arbeit in größerer Höhe ist der Gerüstaufbau mit Aufwand und Kosten verbunden. Bei Bürogebäuden stellt sich die Frage ohnehin nicht, schließlich kann hier zusätzlich der Einsatz von Hebebühnen oder speziell geschulter Fachkräfte zur Höhenreinigung nötig werden. Die Glasfassadenreinigung sei hier gesondert erwähnt.

Schmutzwasserentfernung

Bleibt die Entsorgung von Abwässern als weiterer kritischer Punkt. Schließlich werden teils aggressive Putzmittel aufgebracht, die nicht im Boden versickern dürfen. Dies ist vor allem, aber nicht ausschließlich, bei der Graffitientfernung der Fall. Der Gesetzgeber sieht daher vor, dass die stark verschmutzten und belasteten Abwässer bei der Fassadenreinigung fachgerecht entsorgt werden müssen. Bei Zuwiderhandlungen drohen Bußgelder!

Fassadenreinigung
© bluecinema – istockphoto.com

Was kann die Fassadenreinigung kosten?

Die Kosten für eine Fassadenreinigung sind in der Regel bis zu 70 % günstiger als ein Neuanstrich. Ihr Gebäudereinigung-Profi hat für die diversen Fassadenreinigungsmethoden Preise ermittelt, die Sie der untenstehenden Preisliste entnehmen. Die genannten Fassadenreinigung Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, können aber natürlich je nach Anforderung, Region und Anbieter schwanken.

Fassadenreinigung Preisliste

Leistung Preise
Fassadenreinigung ab 4,50 Euro pro m²
Sandstrahlen ab 16 Euro pro m²
Trockeneisstrahlen ca. 160 Euro pro Stunde
Graffitientfernung ab 69 Euro
Flächenteppich bis 30 qm pauschal 175 Euro
Flächenteppich 30 -100 qm 5 Euro / qm
Flächenteppich 100 - 200 qm 4 Euro / qm

 
Selbstverständlich gibt es eine Vielzahl von Untergründen, Bauformen und Flächen, die diese Preise beeinflussen. Die meisten Anbieter bieten an, kostenlos eine Probefläche zu behandeln, damit Sie umgehend die große Veränderung Ihrer Fassade sehen. Der Vergleich zwischen Ihrer unbehandelten Fassade und der Probefläche wird Sie verblüffen! Holen Sie am besten gleich noch ein Angebot bei Ihrem Gebäudereinigung-Profi ein. Wir senden Ihnen Angebote mehrerer Anbieter aus Ihrer Region zu – schnell, kostenlos und unverbindlich. Starten Sie am besten noch gleich Ihre Anfrage und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Probefläche.


Ihr Gebäudereinigung-Profi empfiehlt:

Nach einer Fassadenreinigung strahlt Ihre Immobilie wieder und zeigt sich von der besten Seite. Doch wie sieht es mit der Terrasse aus? Die leidet unter der Witterung. Fugen bröckeln, Schmutzt setzt sich tief in den Poren fest. Buchen Sie am besten neben der Fassaden- auch gleich eine Terrassenreinigung mit. Auf diese Weise sparen Sie kosten und lassen Ihre Immobilie in einem Zug in bestem Glanz erstrahlen. 


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4 - gut
2 Abstimmungen